Vortrag: „Geschäftsintegrität durch Dialog mit Partnern“

Arno Leggewie gründete 2002 die „Gesellschaft zur Förderung der Unternehmenskultur e. V.“. Die Verarbeitung seiner Thesen zur Förderung und Pflege der Unternehmenskultur in Unternehmen werden wir im Sinne unseres ehemaligen Vorsitzenden und Gründers Dipl.-Kfm. Arno Leggewie weiterführen.

Hiermit möchten wir Sie am Mittwoch, den
13. September 2017 um 20.00 Uhr im Kimmer Bauernhaus, 27798 Hude zu dem Vortrag „Geschäftsintegrität durch Dialog mit Partnern“ von Herrn Dr. Matthias K. T. Hansch  (Vice President Business Resilience, E.ON SE) ganz herlzich einladen.

In der heutigen Geschäftswelt ist der ehrliche und respektvolle Umgang mit Partnern für den Erfolg der unternehmerischen Wertschöpfungskette entscheidend. Nicht nur die eigenen Mitarbeiter und Kunden sind wichtige Partner des Unternehmens, sondern auch die vielen Zulieferer, Kooperationspartner, Pressevertreter, Politiker sowie Genehmigungsbehörden zählen zu den wichtigen Stakeholdern. Am Beispiel E.ON soll aufgezeigt werden, wie durch einen umfassenden, systematischen Dialog mit Partnern das Gewinnprinzip nicht vernachlässigt wird. Dieser Austausch mit Partnern gilt auch als Risikovorsorge zur Vermeidung von Fehlentscheidungen und -handlungen, die zu einer Unternehmenskrise führen können – für die man allerdings vorbereitet sein sollte.

Sie sind herzlich eingeladen! Die Veranstaltung ist, wie immer, kostenfrei. Es erwartet Sie ein spannender Vortrag mit vielen neuen Erkenntnissen.

Bitte teilen Sie uns bis zum 31. August 2017 mit, ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen.

Mail   info@aktion-korrekter-unternehmer.de

Wir freuen uns auf interessante Diskussionen mit Ihnen!